Homburger Sinfonieorchester (HKSO e. V.)

Verband der Musikvereine und -gruppen in der Kreisstadt Homburg e.V.


Das Homburger Sinfonie-Orchester,


ein überregionales Orchester mit 50-jähriger Tradition, ist ein unverzichtbarer Faktor des Kulturlebens der Kreis- und Universitätsstadt Homburg.


Spielfreude und der Wille, sich neuen Herausforderungen zu stellen, sind Eigenschaften, die das Orchester von Beginn an auszeichnen und dazu befähigen, Partner renommierter Solisten, wie u.a. Bernd Glemser, Gustav Rivinius, Tabea Zimmermann, Tanja Becker-Bender, Claus Kanngießer, Julian Steckel, Ragna Schirmer oder großer Gesangssolisten zu sein.


Mitglieder


Zusammen mit professionellen Musikern bilden etwa 60 Musici aller Berufe, darunter Musiklehrer, Mediziner, Studenten und Schüler, das groß besetzte Sinfonieorchester. Die überwiegend jungen Mitglieder prägen den Orchestergeist.

Studenten der Musikhochschule nutzen die Gelegenheit, mit regelmäßigem Probenbesuch auf anspruchsvollem Niveau Orchesterroutine zu erwerben.


Wir freuen uns über jeden neuen Musiker, Streicher oder Bläser! Kommt mit Eurem Instrument in die Montags-Probe. Das Spiel in einem neuen Orchester muss probiert werden. Es gibt viele Mitfahrgelegenheiten aus Saarbrücken, St. Ingbert, Kaiserslautern etc. Der Bahnhof Homburg liegt 8 min zu Fuss vom Probenraum.


Künstlerische Leitung 


Seit Anfang März 2012 leitet der Dirigent Jonathan Kaell das Orchester. Er führt, unterstützt vom  Konzertmeister Vsevolod Starko, mit spannenden Programmen die viele Jahre lange anspruchsvolle programmatische Tradition des Orchesters ideenreich und auf gehobenen Niveau fort.

Kontakt





    Emailnachrichten bitte an: g.berg@hkso.de


    Orchesteradresse für Zuschriften:


    HKSO e.V.

    c/o Dr. Hans Jakob Schöndorf

    Lieselottenstraße 37

    66424 Homburg

    Website HKSO:


    http://www.hkso.de/